Gemeinde Mittendrin – 1. Korinther 15

Gemeinde Mittendrin - 1. Korinther 15

Predigtreihe durch den ersten Korintherbrief „Gemeinde Mittendrin – Gottes Wunder in einer verkehrten Welt“

Serie III: Die Ewige Gemeinde (1. Korinther 15-16)

Teil 1: 1. Korinther 15

Die Auferstehung Jesu stellt unser Denken über den Tod völlig auf den Kopf. Plötzlich wird der größte Feind, der Tod, zum Anfang für etwas Neues, Lebendiges, Besseres! Das verändert nicht nur unser Denken über den Tod, sondern auch über das Leben selbst. Diesen Sonntag lernen wir mehr, wenn Paulus den Korinthern in Kapitel 15 die Herrlichkeit der Auferstehung vor Augen führt…

1) Die Verkündigung der Auferstehung (v1-11)
2) Die Notwendigkeit der Auferstehung (v12-34)
3) Die Herrlichkeit der Auferstehung (v35-58)

Share

Stephan ist seit 2012 Pastor der Christlichen Gemeinde Dornbirn. Bevor er in den vollzeitlichen Gemeindedienst eintrat, absolvierte er ein dreijähriges Theologiestudium am Sydney Missionary and Bible College.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.